Textile Architektur

Das Projekt AUROVILLE

Für die wachsende Bevölkerung in Auroville ist der Ausbau der Sportanlagen durch eine Sporthalle geplant.
Diese Halle ist dem subtropischen Klima angepasst.
Für dieses Projekt wird in allen Bereichen nach Sponsoren gesucht.

Auroville ist eine experimentelle Stadt. Von den ca. 1300 Einwohnern kommen 2/3 drittel aus allen Teilen der Welt.
Auroville ist Ziel für Touristen aus aller Welt. In allen Bereichen der Forschung und Erziehung wird mit lokalen, nationalen und internationalen Institutionen Austausch und Zusammenarbeit gepflegt.

Auroville wird durch die UN gefördert.

Der Entwurf der Halle baut auf der Geometrie eines indischen Mandalas auf.

Das Dach besteht aus einem hochwertigen textilen Gewebe. Die elementierten Stahlfachwerkbinder des Dachtragwerks werden vor Ort hergestellt.

Technische Daten:

  • Grundfläche: 5500 m2
  • Dachfläche: 2900 m2
  • max. Höhe: 12 m
  • max. Spannweite: 45 m

Das Klima erfordert eine offene Bauweise.